Was für ein Fest!

  • Drucken

  • image1
Buntes Treiben herrschte auf dem Hauptplatz, als die Schülerinnen und Schüler des Erzbischöflichen Gymnasiums gemeinsam mit ihren Lehrerinnen und Lehrern sowie ihrer Direktorin Mag. Ingrid Lehner-Pfennigbauer im Rahmen des Hollabrunner Wochenmarktes am 12. Oktober 2018 ihre Schule präsentierten.

Im Zentrum standen die beiden Schulschwerpunkte: der neue musikalische Zweig – repräsentiert vor allem durch die großartigen Darbietungen der beiden Ensembles unter der Leitung von Prof. Joachim Celoud sowie durch den Schultanz, den dank Prof. Alexandra Hofmann-Bayer bereits die ErstklässlerInnen beherrschen und den sie gemeinsam mit den Schülerinnen und Schülern der gesamten Unterstufe zum Besten geben konnten. Selbstverständlich wurde auch der längst etablierte Schwerpunkt Humanbiologie und Humanpsychologie den BesucherInnen des Wochenmarktes präsentiert, die Gelegenheit hatten, bei verschiedenen Stationen ihre Sinne zu schulen oder eine Lerntypenberatung bei den engagierten Schülerinnen und Schülern der 4C in Anspruch zu nehmen. Neben all den verschiedenen Aktivitäten, die den Hollabrunner Hauptplatz an diesem Tag mit Lebendigkeit und Freude füllten, konnte man aber vor allem auch eines sehen: gelebte Schulgemeinschaft!

  • image1
  • image2
  • image3
  • image4
  • image5
  • img-20181016-wa0001
  • img-20181016-wa0002
  • img-20181016-wa0003
  • img-20181016-wa0004
  • img-20181016-wa0005
  • img-20181016-wa0006
  • img-20181016-wa0007
  • img-20181016-wa0008
  • img-20181016-wa0009
  • img-20181016-wa0010
  • img-20181016-wa0011
  • img-20181016-wa0012
  • img-20181016-wa0013
  • img-20181016-wa0014
  • img-20181016-wa0016
  • img-20181016-wa0017
  • img-20181016-wa0018
  • img-20181016-wa0019
  • img-20181016-wa0020
  • img-20181016-wa0021