Erzbischöfliches Gymnasium Privatschulen EbGym Hollabrunn

4B wählt Bundespräsidenten

  • 04_4b_waehlt_bundespräsidenten_april16

Am Montag, dem 18. April 2016, wählte die 4B im Zuge des Geschichtsunterrichts den österreichischen Bundespräsidenten.

Um das politische Interesse zu wecken und ihr Wissen über die Kandidaten und deren Ansichten zu vertiefen, führte die 4B die Bundespräsidentenwahl durch.

Zuvor wurden die Eltern darüber informiert, dass die Namen der tatsächlichen Kandidaten auf den Stimmzetteln stehen werden, was großen, einstimmigen Zuspruch fand.

Die Schüler sind zwar noch nicht wahlberechtigt, trotzdem wurde die Wahl der Realität entsprechend abgehalten. Sie bekamen von ihrer Geschichteprofessorin Mag. Edhofer die Wahlinformation zugeschickt mit den Angaben über Wahlort, Wahlzeit, Sprengeleinteilung und Wählerverzeichnisnummer. Bei der Wahl gab es einen Wahlvorsitzenden, Beisitzer und Ersatzbeisitzer. Die Namen der Schüler wurden in ein Wählerverzeichnis eingetragen, jeder bekam eine fortlaufende Nummer und bei der Stimmabgabe, wurde ihr Name in das Abstimmungsverzeichnis eingetragen.

Nachdem alle Schüler von ihrem Wahlrecht Gebrauch gemacht hatten, zählte die Wahlkommission die Stimmen aus und der Wahlvorsitzende trug die Ergebnisse in die offizielle Niederschrift ein.

Mit großem Interesse verfolgte die 4B dann den tatsächlichen Wahltag. Das Projekt trug maßgeblich dazu bei, dass die Schüler einen realitätsbezogeneren Zugang zur Politik bekamen und ihr Interesse am politischen Geschehen geweckt wurde.