Erzbischöfliches Gymnasium Privatschulen EbGym Hollabrunn

Weinviertler Schulschachtag

  • schulschachtag_2012
Weinviertler Schulschachtag – das Erzbischöfliche Gymnasium Hollabrunn mischt mit!

Schach total – das war das Motto am 12. April 2012 in Mistelbach. Am Weinviertler Schulschachtag kamen 140 Schülerinnen und Schüler zusammen, um in spannenden Schachwettkämpfen die besten Schulmannschaften des Weinviertels zu küren.

Logisches Denken, rasche Entscheidungsfindung, gute Zeiteinteilung, volle Konzentration und ein ausgeprägter Siegeswille sind Voraussetzung, um beim Schachspiel in Wettkampfatmosphäre Erfolg zu haben.

Das Erzbischöfliche Gymnasium Hollabrunn nahm an diesem Großereignis mit drei Mannschaften teil.

Die Vorkämpferrolle hatte die Mannschaft mit Kapitän Konstantin Trinkl (4A), Alexander Graf (4B), Markus Rohringer (4A), Benjamin Wiehart (4A) und Alexander Schönmann (4B) inne, welche in der Unterstufe Meisterklasse an den Start ging. Nach fünf hart umkämpften Runden erreichten sie schließlich den fünften Platz.

In der allgemeinen Klasse, dem „Trainingslager“ für die Meisterklasse, verstärkte Alexander Strobach (2A) als Kapitän die Mädchenmannschaft um Marie-Teres Mayr (2C), Sarah-Maria Pilwax (2C) und Michelle Zwiauer (1A). Der vierte Platz (bei 12 teilnehmenden Mannschaften) kann sich genauso sehen lassen wie der sechste Platz unserer dritten Mannschaft, bestehend aus Kapitän Lion Dungl (1A), Ronny Nemetschek (1A), Wilfried Freitag (1A), Raphael Zeitlberger (1A) und Dominik Künzel (1B). Schachlehrer Mag. Harald Grötz freute sich über die große Gruppe, die heuer für das Erzbischöfliche Gymnasium Hollabrunn beim Schulschachtag mit dabei war.